Navigation überspringen

6. Dresdner Kolloquium

Thema: Salmonellen in Geflügelhaltungen, quo vadis

10:00 - 10:05 UhrPD Dr. C. Grund, FLI; TA R. Küblböck, TSK SachsenBegrüßung
10:05 - 10:35 UhrPD Dr. U. Methner, FLI, Institut für bakterielle Infektionen und ZoonosenSalmonellen beim Geflügel: Erreger - Epidemiologie - Bekämpfung
10:40 - 11:10 UhrFrau Prof. A.Käsbohrer, BFR BerlinWelche Rolle spielt Geflügel heute als Quelle von Salmonelleninfektionen des Menschen?
11:15 - 11:40 UhrPause 
11:40 - 12:10 UhrFrau Prof. S. Rautenschlein; TiHo Hannover, Klinik für GeflügelImmunbiologie der Salmonellen-Infektion beim Huhn
12:15 - 12:35 UhrFrau TÄ F. Möller, JLU Giessen, Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und FischeAktuelles zu Salmonellen-Infektionen in hessischen Legehennen-Betrieben
12:40 - 13:00 UhrDr. Salisch, TGD BayernBetrachtungen zum Nachweis und Vorkommen von Salmonellen bei Legehennen
13:05 - 13:25 UhrTA Küblböck, TSK SachsenSalmonellenbekämpfung in sächsischen Geflügelhaltungen - ein Erfahrungsbericht
13:30 - 14:30 UhrMittagspause 
14:30 - 14:50 UhrDVM U. Noack, LAV Sachsen- AnhaltStand der Salmonellenbekämpfung bei Wirtschaftsgeflügel in Sachsen-Anhalt
14:55 - 15:15 UhrFrau Dr. C. Ahlers, TGD ThüringenSalmonellen in Wassergeflügelbeständen: Risiken und Bekämpfungsstrategien
15:20 - 15:40 UhrDr. F. Aigner, Brüterei SüdKritische Kontrollpunkte bei der Salmonellnebekämpfung in der Hänchenmast
15:45 - 16:05 UhrProf. Hafez, FU-BerlinSalmonellen bei Schlachtputen: Erfahrungen am Beispiel von Langzeituntersuchungen
16:10 - 16:30 UhrAbschlussbesprechung 
16:30 UhrEnde der Veranstaltung 

Zum Download