Navigation überspringen

9. Dresdner Kolloquium

Dresdner Kolloquium 2019

Gemeinsame Fortbildungsveranstaltung des Friedrich-Loeffler-Instituts, der Sächsischen Tierseuchenkasse und der Sächsischen Landestierärztekammer 

am 04. Juni 2019,  10.00 - 16.30 Uhr,

in der Sächsischen Landesärztekammer
Erwin-Payr-Saal
Schützenhöhe 16
01099 Dresden

Die Veranstaltung thematisiert unter dem Titel "Gesundheitsmanagement bei Legehennen" verschiedene Einflussfaktoren auf die Gesundheit von Legehennen und soll als ein interdisziplinäres crossover einen komplexen Blick auf die Erhaltung der Tiergesundheit geben. Sie richtet sich tätigkeitsübergreifend an Geflügeltierärzte, interessierte Praktiker, Diagnostiker sowie Tierärzte in den Veterinärbehörden. In Kurzbeiträgen werden züchterische und physiologische Aspekte, Krankheitsprävention und Immunprophylaxe relevanter Erkrankungen, sowie haltungsspezifische Einflussfaktoren  dargestellt. Fallberichte aus der Praxis runden die Veranstaltung ab und bilden die Grundlage eines intensiven Erfahrungsaustauschs im Kollegenkreis.

Moderation: 
Roland Küblböck, Sächsische Tierseuchenkasse
Christian Grund, FLI Riems

Programm:
Link zum  Programm auf dieser Website.

Teilnahmegebühr: 
40 €, inkl. Mittagsimbiss, Bezahlung vor Ort

Information: 
Roland Küblböck
Sächsische Tierseuchenkasse
Telefon: (03 51) 80 60 873 oder (01 71) 4 83 60 87
E-Mail: kueblboecktsk-sachsende

Anmeldung: 
bis 06.05.2019 an die 
Sächsische Landestierärztekammer, 
Tel. (03 51) 8 26 72–00, Fax –02, 
infotieraerztekammer-sachsende

ATF-Anerkennung: 
5 Stunden